Medizinisches Lexikon

schlagen Sie medizinische Begriffe nach

 

Stabsichtigkeit


(Astigmatismus, Hornhautverkrümmung)

 

Stabsichtigkeit entsteht durch zwei verschiedene Krümmungsradien der Hornhaut. Als Folge ergibt sich eine fehlerhafte Abbildung auf der Netzhaut. Ein Punkt kann dann nicht als Punkt, sondern bestenfalls als Stab oder Strich, abgebildet werden.

 

Es sollte frühzeitig mit entsprechenden Gläsern ausgeglichen werden. Ansonsten kann eine Schwachsichtigkeit entstehen. Es gibt auch unregelmässige Hornhautverkrümmung, dieser sogenannte irreguläre Astigmatismus kann nur durch Kontaktlinsen ausgeglichen werden.



Zurück zur Übersicht